News: 01.11.2014 - Austria Wien
​Stadionverbote treffen Austria Fanszene & Capos

​Stadionverbote treffen Austria Fanszene & Capos

Die Fanszene von Austria Wien hat vor dem Derby gegen Rapid Wien kommende Woche, mit zahlreichen Stadionverboten zu kämpfen. So haben neben den beiden Vorsängern der Viola Fanatics zahlreiche weitere violette Fans Stadionverbot erhalten. Die für heute geplante Choreographie wurde verboten. mehr
News: 01.11.2014 - SC Freiburg
Fanszene spricht sich für Stadionneubau aus

Fanszene spricht sich für Stadionneubau aus

​Die Faninitiative „Stadion-in-Freiburg“ hat eine neuen Informationsbroschüre veröffentlicht und spricht sich für einen Stadionneubau auf dem Freiburger Flugplatzgelände aus. Der Standort des aktuellen Stadions sei zu klein, der dortige Gästeblock nicht gastfreundlich und die Kapazität auf 25.000 Zuschauer beschränkt. mehr
News: 31.10.2014 - HoGeSa
Weitere Vereine verbieten HoGeSa-Symbole

Weitere Vereine verbieten HoGeSa-Symbole

​Nach Fortuna Düsseldorf hat nun auch der FC Schalke 04 bekanntgegeben, dass ab dem heutigen Heimspiel gegen den FC Augsburg Klamotten und Symbole der Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa) in der Gelsenkirchener Arena verboten sind. Weitere Verbote folgten beim SC Paderborn, Werder Bremen und in Nürnberg. mehr
News: 31.10.2014 - Borussia Dortmund
Analyse der Vorkommnisse im Stadion Rote Erde

Analyse der Vorkommnisse im Stadion Rote Erde

Die Kollegen von Schwatzgelb.de haben die Ereigniss von Sonntag beim Spiel der BVB-Amateure gegen Hansa Rostock detailliert aufgearbeitet. Dabei kritisieren sie die BVB-Fans, die das Stadion stürmten und die Suptras Fahne klauen wollten, aber auch den folgenden Polizeieinsatz. mehr
News: 31.10.2014 - RB Leipzig
RB Leipzig verhängt Stadionverbote

RB Leipzig verhängt Stadionverbote

RB Leipzig hat nach den Vorfällen beim Spiel in Nürnberg reagiert und erste Stadionverbote ausgesprochen. Zwei Fans, die einen Club-Schal verbrannt haben sollen, erhielten Stadionverbot. Zudem sprach der Verein mit den eigenen Fans, die homophobe Gesänge angestimmt hatten. mehr
News: 31.10.2014 - Eintracht Braunschweig
Fanszene Braunschweig widerspricht Polizei & Presse

Fanszene Braunschweig widerspricht Polizei & Presse

Beim Pokalspiel zwischen den Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig kam nach es Polizeiangaben im Gästeblock zu Auseinandersetzungen verschiedener Fangruppen von Eintracht Braunschweig. Der Fanrat Braunschweig widerspricht diesen Angaben in aller Deutlichkeit, die Aktion richtete sich demnach gegen die Heimfans. mehr

News: 31.10.2014 - Strafenkatalog
3 Kommentare
Strafenkatalog: DFB verurteilt 5 Vereine

Strafenkatalog: DFB verurteilt 5 Vereine

Immer wieder erhalten Vereine Strafen durch offizielle Stellen wie den DFB aufgrund von Fankationen. Dabei kann es sich um Geldstrafen, aber auch Block-/Stadionsperren bis hin zu Wettbewerbsausschlüssen handeln. Faszination Fankurve listet die Strafen für die verschiedenen Clubs auf. mehr
News: 31.10.2014 - ProFans
2 Kommentare
Negativpreis geht an Engergie Cottbus Fans

Negativpreis geht an Engergie Cottbus Fans

ProFans verleiht den Negativpreis SpielansetzungsMonster (SAM) für den Monat November an die Fans von Energie Cottbus, da diese freitags nach Dortmund (585 km) und nach Stuttgart (635 km) reisen müssen, um ihr Team vor Ort zu unterstützen. Platz zwei geht an die Fans von Fortuna Düsseldorf. mehr
News: 31.10.2014 - Hertha BSC
2 Kommentare
​Hertha-Fans erheben Vorwürfe gegen die Polizei

​Hertha-Fans erheben Vorwürfe gegen die Polizei

Nach dem Pokalspiel zwischen Arminia Bielefeld und Hertha BSC kam es Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Hertha-Fans (Faszination Fankurve berichtete). Die Hertha-Fans erheben nun schwere Vorwürfe gegen die Polizei, die unverhältnismäßig vorgegangen sein soll. mehr
News: 30.10.2014 - Borussia Dortmund
1 Kommentar
​Strafverfahren gegen 293 BVB-Fans

​Strafverfahren gegen 293 BVB-Fans

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat im Nachgang zu den Vorfällen bei der Drittliga-Begegnung Borussia Dortmund II gegen Hansa Rostock am 26. Oktober gegen alle 293 festgestellten Personen Strafverfahren wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und des Hausfriedensbruchs eingeleitet. mehr
News: 30.10.2014 - 1. FC Lokomotive Leipzig
Das Scenario Lok gibt Auflösung bekannt

Das Scenario Lok gibt Auflösung bekannt

Die Scenario Lok Zaunfahne wird am kommenden Samstag beim Heimspiel von Lokomotive Leipzig gegen die Amateure von Energie Cottbus zum letzten Mal hängen. Die Gruppe, die als rechtsgerichtet gilt und zuletzt in Konflikten mit der Vereinsführung stand, gibt seine Auflösung bekannt. mehr
News: 30.10.2014 - Werder Bremen
2 Kommentare
​Umstrukturierung des Gästeblocks in Bremen

​Umstrukturierung des Gästeblocks in Bremen

Zur Rückrunde wird der Gästeblock im Bremer Weserstadion neu aufgeteilt. Die Sitzplätze des Gästeblocks, der sich im Oberrang befindet, sollen anschließend nicht mehr vor, sondern neben den Stehplätzen sein. Außerdem wird der Gästeblock in drei Teile eingeteilt. mehr
News: 30.10.2014 - Dauerkarten
Preise der Dauerkarten im deutschen Profifußball

Preise der Dauerkarten im deutschen Profifußball

Spricht man von den Preisen der Dauerkarten in den Stadien der Fußball Bundesliga, denkt man wahrscheinlich, dass die teuersten Dauerkarten in München, Dortmund oder auf Schalke erhältlich sind. Vergleicht man die aktuellen Preise, entspricht dies jedoch keinesfalls der Realität. mehr
Interview: 30.10.2014 - 1. FC Kaiserslautern
1 Kommentar
​„Den Fans am Ende weit entgegen gekommen“

​„Den Fans am Ende weit entgegen gekommen“

Im Interview mit Faszination Fankurve verrät Stefan Roßkopf, Pressesprecher beim 1. FC Kaiserslautern, woran ein Public Viewing des Spiels der Pfälzer gegen RB Leipzig im Fritz-Walter-Stadion scheiterte und wie viele FCK-Fans trotz Boykottaufruf nach Leipzig fahren. mehr
News: 30.10.2014 - HoGeSa
HoGeSa-Demo in Hamburg wurde abgesagt

HoGeSa-Demo in Hamburg wurde abgesagt

​Die ursprünglich für den 15. November angemeldete HoGeSa-Demonstration in Hamburg wurde vom Anmelder wieder abgesagt. Er hat seine Anmeldung, nach Polizeiangaben, ohne Begründung wieder zurückgezogen. Zuvor distanzierten sich Hooligans vom Hamburger SV von der Demo. mehr


News: 30.10.2014 - 1. FC Köln
7 Kommentare
Kölner-Fanszene nimmt zu Pyroaktion Stellung

Kölner-Fanszene nimmt zu Pyroaktion Stellung

Die Fanszene des 1. FC Köln bekennt sich in einer Stellungnahme zu der Pyroaktion beim Pokalspiel in Duisburg. Trotz bestehender Bewährungsstrafe für den 1. FC Köln sieht die Kölner Pyrotechnik legalisieren Kampagne keinen Grund, warum ein Zuschauerausschluss auf die Aktion folgen sollte. mehr
News: 30.10.2014 - Eintracht Frankfurt / Borussia Mönchengladbach
5 Kommentare
​Fanszene Oscar geht nach Gladbach

​Fanszene Oscar geht nach Gladbach

Der Oscar für die Hammer-Szene 2014 geht an die Fanszene Mönchengladbach. Zumindest, wenn es nach den Frankfurter Ultras geht. Diese präsentierten gestern ein geklautes Banner des Borussia-Fanclubs Hammer Szene 1995 und zeigten gemeinsam mit einem Spruchband. mehr
News: 30.10.2014 - SC Freiburg
2 Kommentare
SC Freiburg bleibt eingetragener Verein

SC Freiburg bleibt eingetragener Verein

​Die Mitglieder des SC Freiburg haben am Montagabend mit großer Mehrheit (97,6 %) für die Satzungsänderung und gegen eine Ausgliederung der Profimannschaft aus dem Verein gestimmt. Der SC Freiburg bleibt damit ein eingetragener Verein. 466 stimmberichtigte Mitglieder waren anwesend. mehr
News: 30.10.2014 - FC Ingolstadt 04
4 Kommentare
Alternativprogramm: FCI-Fans grillen einen Bullen

Alternativprogramm: FCI-Fans grillen einen Bullen

Auch die Fanszene des FC Ingolstadt wird das Auswärtsspiel bei RB Leipzig boykottieren (Faszination Fankurve berichtete). Jetzt steht das Alternativprogramm. Die Fanszene lädt in einen Biergarten ein, indem ein Bulle gebraten wird. Das Motto am 7. Dezember in Ingolstadt lautet „Bullen grillen“. mehr
News: 30.10.2014 - MSV Duisburg / 1. FC Köln
1 Kommentar
Choreo, Pyroaktion & Blocksturm

Choreo, Pyroaktion & Blocksturm

Am Dienstag trafen im DFB-Pokal der MSV Duisburg und der 1. FC Köln aufeinander. Die Proud Generation organisierte zu dem Spiel eine Choreografie über die gesamte Nordtribüne, die 4668,13 Euro kostete. Die mitgereisten Kölner-Fans zündeten Pyrotechnik. Zuvor gab es einen Blocksturm. mehr
News: 30.10.2014 - Fortuna Düsseldorf
​Ultras Düsseldorf finden klare Worte gegen HoGeSa

​Ultras Düsseldorf finden klare Worte gegen HoGeSa

Die Ultras Düsseldorf positionieren sich in einer Stellungnahme eindeutig gegen die HoGeSa-Demonstration in Köln. Die Gruppe bedauert, dass aus dem Umfeld der Kurve zahlreiche Fortuna Fans auf der HoGeSa-Demo waren. Die Ultras fragen sich, ob sie sich nicht schon vorher hätten positionieren sollen. mehr
News: 29.10.2014 - Polizei
6 Kommentare
Polizist zu Bewährungsstrafe verurteilt

Polizist zu Bewährungsstrafe verurteilt

​Ein Polizist aus Ingolstadt wurde zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt, weil er einem Ingolstadt-Fans fälschlicherweise vorgeworfen haben soll ihn getreten und mit einer abgebrochenen Bierflasche attackiert zu haben. Der Beamte fälschte den Polizeibericht. mehr
News: 29.10.2014 - TSV Alemannia Aachen
1 Kommentar
​Aachener Hooligans & Ultras an Randale beteiligt?

​Aachener Hooligans & Ultras an Randale beteiligt?

Nach Angaben der Polizei Aachen waren Hooligans von Alemannia Aachen an den Auseinandersetzungen bei der HoGeSa Demonstration in Köln beteiligt. Die Aachener Polizei prüft zur Zeit die Beteiligung von Mitgliedern der Karlsbande Ultras an den Auseinandersetzungen. mehr
News: 29.10.2014 - Hertha BSC
4 Kommentare
Hertha Fans und Polizei geraten aneinander

Hertha Fans und Polizei geraten aneinander

​Beim gestrigen Pokalspiel in Bielefeld sollen Hertha-Fans den Gästeblock gestürmt haben, indem später Pyrotechnik gezündet wurde. Als die Polizei nach dem Spiel Personalienkontrollen durchführen wollte, kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Fans und Polizei. mehr
News: 29.10.2014 - Rassismus
Hat der Fußball ein Rassismus-Problem?

Hat der Fußball ein Rassismus-Problem?

Nach der Großdemonstration rechter Hooligans in Köln und Übergriffen auf linksalternativ orientierte Ultras in den vergangenen Jahren, wie z.B. in Aachen, Braunschweig und Duisburg, wird das Thema Rassismus im Fußball und den Fankurven wieder stärker diskutiert. mehr
News: 29.10.2014 - Fortuna Düsseldorf
​Fortuna verbietet HoGeSa Kleidung & Symbole

​Fortuna verbietet HoGeSa Kleidung & Symbole

Fortuna Düsseldorf hat nach den Ereignissen bei der HoGeSa-Demonstration in Köln reagiert und die eigene Stadionordnung geändert. Ab sofort sind Kleidungsstücke und Transparente mit der Aufschrift „HoGeSa“, „Hooligans gegen Salafisten“und „Gnuhonnters“ verboten. mehr
News: 29.10.2014 - BAG
Fanprojekte: "Erstarken von rechten Hooligangruppen"

Fanprojekte: "Erstarken von rechten Hooligangruppen"

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) sieht der Demonstration von HoGeSa einen Missbrauch des Fußballs durch organisierte Rechte. Diese Personen repräsentieren demnach nicht die deutsche Fankultur, wie sie aktuell in den Stadien vorzufinden ist. mehr
News: 29.10.2014 - 1. FC Union Berlin
Lösung für 12. Weihnachtssingen gefunden

Lösung für 12. Weihnachtssingen gefunden

Kurz vor Weihnachten wird auch in diesem Jahr wieder das Union-Weihnachtssingen im Stadion an der Alten Försterei stattfinden. Anders als bei den Veranstaltungen in den letzten elf Jahren werden nun Eintrittskarten für die Veranstaltung benötigt. Die Union Mitglieder wurden dazu befragt. mehr
News: 29.10.2014 - DFL
DFL unterstützt Vorgehen gegen HoGeSa

DFL unterstützt Vorgehen gegen HoGeSa

Die DFL unterstützt kompromissloses Vorgehen des Staates gegen Neonazis. In der Diskussion um die Neonazi-Krawalle in Köln unterstützt die DFL ein kompromissloses Vorgehen des Staates. "Das war keine Fußball-Demo, sondern eine rechtsgerichtete politische Kundgebung. mehr
News: 29.10.2014 - FC Schalke 04
​Fanhilfe positioniert sich gegen HoGeSa

​Fanhilfe positioniert sich gegen HoGeSa

Die Königsblaue Hilfe, Fanhilfe von Fans des FC Schalke 04 stellt unmissverständlich klar, dass sie Personen, die im Rahmen von Hooligans gegen Salafisten Veranstaltungen in Konflikt mit Polizei und Justiz geraten, nicht unterstützen wird. Die Fanhilfe spricht sich gegen Rassismus aus. mehr
News: 28.10.2014 - FC Liverpool
​Liverpool-Fans protestieren gegen hohe Eintrittspreise

​Liverpool-Fans protestieren gegen hohe Eintrittspreise

Beim Spiel gegen Hull protestierten die Liverpool-Fans gegen überhöhte Eintrittspreise. "Supporters not customers" und "Kop kids pay adult prices" war auf Plakaten an der Anfield Road zu lesen. Nach Angaben der Fans sind die Preise in den letzten 20 Jahren um 1.000 % gestiegen. mehr
News: 28.10.2014 - HoGeSa
4 Kommentare
HoGeSa-Demo: Kritik an Fanszene, Medien & Polizei

HoGeSa-Demo: Kritik an Fanszene, Medien & Polizei

Erstmals melden sich aktive Fußballfans mit einem Statement zur HoGeSa-Demo zu Wort. Das Bündnis aktiver Fußballfans kritisiert nicht nur die Polizei, sondern sieht auch ein Versagen der Fanszenen. Führenden Fangruppen wird mangelnde Distanzierung vorgeworfen, aber auch die Medien stehen in der Kritik. mehr
News: 28.10.2014 - Sicherheit
Weitere HoGeSa Demos in Hamburg & Berlin?

Weitere HoGeSa Demos in Hamburg & Berlin?

In sozialen Netzwerken rufen die HoGeSa-Organisatoren zu einer Demonstration am 15.11.2014 in Hamburg auf. Die Polizei bestätigt die Anmeldung einer Demonstration. Schon heute soll es zu einem Treffen zwischen Polizei und Anmelder kommen. Möglicherweise wird die Demo noch verboten. mehr
News: 28.10.2014 - Demonstration
Demo von Ultras gegen Überwachung in Ungarn

Demo von Ultras gegen Überwachung in Ungarn

Am Sonntag demonstrierten in Ungarn Ultras zahlreicher Vereine gegen die Einführung von Fingerabdruckscannern und Fankarten, wie sich bei Ferencvaros bereits eingeführt wurden (Faszination Fankurve berichtete). Auch ein rechtsextremer Politiker sprach auf der Fandemo. mehr
News: 28.10.2014 - Hannover 96
5 Kommentare
Martin Kind kündigt Rückzug an

Martin Kind kündigt Rückzug an

Martin Kind, Präsident von Hannover 96, kündigt via Sport-Bild seinen Rückzug bei Hannover 96 zur Saison 2017/2018 an. „Dann höre ich auf. Außerdem: Ich habe die tiefe Überzeugung, dass man keinen Job machen darf, nur um am Ende Dankbarkeit zu erwarten“, sagte Kind dem Magazin. mehr
Alle News finden Sie hier | Alle Interviews finden Sie hier