01.02.2006 - Rot-Weiß Oberhausen

„Retter“ Reloaded


„Retter“ und „Bluter“ erkennt man an ihren T-Shirts. Diese haben sie vor nicht allzu langer Zeit erworben, um dem FC St. Pauli oder dem 1.FC Union Geld einzubringen und den Fortbestand der Vereine zu sichern. Auch Rot-Weiß Oberhausen steckt in der Schuldenfalle – und „Kleeblätter-Retter“ nennt sich das Pendant von der Emscher. Daniel Kamenakis („Handtuchmafia“) glaubt an den Erfolg der Aktion.

Faszination Fankurve: Shirts mit „Kleeblätter-Retter“ sorgen für ein Déjà-vu-Erlebnis…

Faszination Fankurve: Es ist doch inspirierend und ermutigend, wie es in St. Pauli und Berlin gelaufen ist. Deshalb hat das von Fanvertretern getragene so genannte „Arbeitsteam“, das RWO in der schwierigen Zeit lenkte, das ja auch eingeführt.

Faszination Fankurve: Und hat es funktioniert? Schließlich drohen solche Rettungsaktionen inflationär zu werden, und die beiden Vorgänger St. Pauli und Union haben einen höheren Kultstatus, konnten deshalb auch von Spenden derer profitieren, die nicht unbedingt Fan sind, aber einfach den Verein mögen.

Faszination Fankurve: Diesen Kultstatus bauen wir ja gerade auf. Und in der Tat kamen viele „Rett-Packs“-Bestellungen aus weit entfernt liegenden Regionen. Ingesamt 1.350 wurden verkauft, jedes brachte im Schnitt 40 Euro. Das ist im Gesamtetat des Vereins nicht besonders viel, aber es ging ja nicht nur um Geld, sondern auch um ein symbolisches Sich-Bekennen.

Faszination Fankurve: Wie sieht das Konzept der Rett-Packs aus?

Faszination Fankurve: Da gibt es drei unterschiedliche Varianten. Eine einfache mit einem T-Shirt, bei den anderen sind dann auch Schals oder diverse Kleinigkeiten wie Kugelschreiber dabei. Es wird eine Urkunde ausgestellt, und im Frühjahr nehmen alle Käufer an einer Tombola teil. Das war kein abgenutztes Konzept (Faszination Fankurve, 01.02.2006)

Fanfotos Rot-Weiß Oberhausen




Weitere News:
23.11.2014: Schwere Auseinandersetzungen in Oberhausen
21.06.2011: Umzug am Niederrhein
30.01.2009: Dauerkartenrekord in Oberhausen
13.08.2008: Kaum Unterschiede zur Oberliga
16.08.2007: Als erster Schritt die Befreiung der Stadt Oberhausen

Alle 7 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln