22.08.2007 - Deutschland

Dauerkartenverkauf nicht rechtens


Das Landgericht Mainz hat entschieden, dass Fußballfans eine erworbene Dauerkarte nicht einfach an eine andere Person weiterverkaufen dürfen. Als Grund wird angegeben, dass Personen mit Stadionverbot so nicht an Karten gelangen können.

Die Zeitschrift „Finanztest“ warnt Fans, die sich nicht an die Regelung halten und ihre Karte beispielsweise über das Internet weiterverkaufen, dass sie zukünftig vom Dauerkartenverkauf ausgeschlossen werden könnten. Bei einigen Vereinen sei der private Weiterverkauf allerdings erlaubt, wenn der Verkäufer die Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) des Käufers weitergebe und kein Gewinn erzielt werde. (Faszination Fankurve, 22.8.2207)

Fanfotos Deutschland




Weitere News:
03.07.2014: "Allianz für ein friedliches Fußballerlebnis"
18.06.2014: „WM ist sicher kein Fest der Fankultur“
02.04.2014: WM 2014: Public Viewing auch nach 22 Uhr möglich
21.02.2014: Welcher Verein hat die schlausten Fans?
27.06.2012: 2. Bundesliga beginnt am dritten August

Alle 355 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln