10.08.2013 - Bundesliga

Bundesliga: Dauerkartenpreise 2013/14


Die Saison ist gerade erst vorbei. Zeit für die Fans sich vom Ligaalltag zu erholen. Nichtdestotrotz muss die anstehende Spielzeit geplant werden. Ohne Dauerkarte kann der Heimspielbesuch angesichts der konstant hohen Zuschauerzahlen schnell zum teuren vergnügen werden.

Faszination Fankurve gibt einen Überblick über die Dauerkartenpreise der Bundesliga. Gelistet werden die günstigsten, nicht ermäßigten Dauerkarten:

VfL Wolfsburg130,00 €
Bayern München140,00 €
TSG 1899 Hoffenheim150,00 €
Eintracht Frankfurt159,00 €
1. FC Nürnberg165,00 €
Bayer 04 Leverkusen170,00 €
Werder Bremen170,00 €
Borussia Mönchengladbach175,00 €
SC Freiburg175,00 €
Hertha BSC178,00 €
Hannover 96180,00 €
FSV Mainz 05187,00 €
FC Augsburg189,00 €
Borussia Dortmund190,50 €
Schalke 04190,50 €
Hamburger SV198,00 €
VfB Stuttgart198,50 €
Eintracht Braunschweig217,50 €




Weitere News:
18.05.2016: ​Bundesliga: Kein Ende beim Mitgliederboom
06.05.2016: ​Weitere Mottoaktionen zum Saisonende
02.05.2016: Mottotouren zum Saisonabschluss
02.09.2015: ​DFL gibt Termine bis Dezember bekannt
25.08.2015: RB Leipzig ist der unbeliebteste Club in Deutschland

Alle 40 News anzeigen



Kommentar schreiben

Name:


Kommentar:


Kommentar-Regeln


Kommentare:

Lukas am 01.01.2014, 21:22 Uhr

Beim VfL Osnabrück bezahle ich genau so viel wie bei Bayern München ...
Da kann doch was nicht richtig sein ...


Nicht ganz richtig am 25.06.2013, 21:19 Uhr

das bayern die fast biligste DK hat, ist interessant, nur die DK durchscnitt muss höher leigen. und dadurch das die wenigere karten verkaufen nicht ganz richtig.
ein guter vergleich wäre, was man als fan zahl für seine karte im stadion im durchscnitt. würde mehr bringen.
da läge bayern bestimmt nicht allzu weit vorne.
das hoffenheim die billiugste hat , liegt wohl daran, das man sich nur schwer für so ein verein interesiiern kan


FFM am 19.06.2013, 16:15 Uhr

FRankfurt stimmt nicht... Bei uns gibt es schon seit Jahren keine Steh DK'S mehr im Verkauf. Die sind bei uns so viel Wert wie ein Lottogewinn...da gibt die keiner zurück nach der Saison....und daher ist die billigste nicht ermäßigte DK 344 €


@BTSV-Fan am 19.06.2013, 12:49 Uhr

Ich nehme mal an das kann man bei allen anderen auch.
Wir können am kompletten Spieltag bis 3 uhr Nachts des Folgetages fahren.


Auch BSTV-FAN am 19.06.2013, 12:19 Uhr

BTSV Fan 100 € mehr? Wo hast du denn letzte Saison deien Karte gekauft? Bei mir sinds 50 € mehr. Man darf aber auch nicht vergessen das sie davor die Jahre so gut wie immer gleich blieb.


BTSV-Fan am 19.06.2013, 00:28 Uhr

Wir haben zwar die teuersten DKs, aber man kann die Karte auch von 2 Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss der ÖPNV als Fahrkarte benutzen. Dennoch ist der Preis zu hoch, knapp 100,-€ mehr als letzte Saison.


Martin am 17.06.2013, 13:05 Uhr

Vielleicht sollte man noch zwischen Steh und Sitzplätzen Unterscheiden....in Freiburg sind die Sitzplätze z.b unverhältnismäsig Teurer...


Hans am 17.06.2013, 10:02 Uhr

Das Problem bei diesem Vergleich ist aber die Kartenverfügbarkeit. Interessant wäre ein Vergleich der jeweils billigsten verfügbaren Dauerkarten, denn z.B. in Frankfurt werden keine Stehplatzdauerkarten mehr neu ausgestellt, sodass der Preis für die billigste verfügbare Dauerkarte höher liegt!


McW am 16.06.2013, 14:00 Uhr

Diese "Übersicht" macht es sich doch recht einfach, wenn nur die Gesamtpreise der preiswertesten DK abgeschrieben werden. Mich würde beispielsweise interessieren, bei welchen DKs der öffentliche Nahverkehr inkludiert ist. Bei Hertha BSC beispielsweise ist das ein Anteil von 21,25 Euro am Gesamtpreis der Karte, der aber für einen regelmäßigen Nutzer des ÖPNV zur Stadionanreise noch viel mehr Wert ist.


VfB-Fan am 15.06.2013, 19:48 Uhr

Angesichts unserer unterdurchschnittlichen Auslastung verstehe ich unsere hohen Preise nicht wirklich - vor allem wenn man dann noch die Leistungen bei Heimspielen betrachtet...